.: UNSER TEAMSPEAK :.

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Suche

Lieber Besucher, herzlich Willkommen bei: ot2007.de (Trainz).

Eine Registrierung auf ot2007.de (Trainz) ist derzeit nicht möglich, aber in den meisten Threads kann man als Gast posten.
Wenn Du dich gerne unserer Community anschließen möchtest, so würden wir uns freuen wenn Du dich per Kontaktformular mit einer kurzen Bewerbung an uns wenden würdest. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit mit uns über unseren Teamspeak3-Server in Verbindung zu treten.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Viel Spaß beim Nutzen der Website »ot2007.de«!

ES64-ADM

Administrator

  • »ES64-ADM« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: EiB intern. Verkehre (DE & AT)

Einträge: 20

  • Nachricht senden

Mittwoch, 13. März 2013, 12:34

Kurzbeschreibung

Content von Hadotwe
BR 218 (TS 2010)

Beschreibung


Zur Herstellungs-Geschichte:

Der Bau und die Recherchen begannen im Juli 2008.
Der Grundaufbau war nach Zeichnungen relativ schnell vollendet. Die Idee, verschiedene Loks durch Wechseln der Texturen darzustellen, bewegliche Lüfterklappen, Schneepflug u.a. kam später.

Schwierigkeiten machte es, das Mapping der zahlreichen Texturen auf einem Mesh zu vereinen. Nicht zuletzt lag es daran, das eigentlich nur eine ozeanblau-beige Version der BR218 vorgesehen war.
Nichtsdestotrotz habe ich es nicht hinbekommen, daß die Texturen unter TS2010 genauso dargestellt werden wie bei TRS 2004 & 2007. Ein Umbau der Texturen und anschließendes Re-Mapping kam wegen Zeit- /und Motivationsmangels nicht in Frage.

Die jetzige Version der BR218 ist gebaut worden für TS2010.


Die vorliegende BR218 lässt sich verändern: - in 84 Varianten/Ausführungen; man kann jederzeit, in allen Modi, die Variante der Lok ändern, genauso wie die Zusatzfunktionen.
Im Editor stellt man eine Grundkonfiguration ein. Ich versuche mal aufzuzählen, was es so für Änderungen zwischen den einzelnen Loks gibt:
  • verschiedene Farben,
  • verschiedene Laufnummern,
  • gekoppelt an Farben und Loknummern erscheinen auf dem Chassis der Heimatbahnhof,
  • abhängig von der Loknummer erscheinen verschiedene Dachlüfter, teilweise mit animierten Lamellen,
  • verschiedene Loks haben einen Schneepflug. Bei Trainz-Schnee müssen diese Schnee schaufeln,
  • das Aussehen des Daches bei verschiedenen Witterungen (wie bei den Silberlingen),
  • hier stellt man auch ein ob die Lok sauber oder schmutzig sein soll,
  • oder ob sie nach einer einstellbaren Zeit von sauber zu dreckig wechselt.

Um die Lok wieder sauber zu bekommen muß sie über den neuen BR-218-Trigger von OpAmp fahren. Diesen könnte man z.B. in einer Waschstrasse platzieren :-) .
Man kann jederzeit, in allen Modi, die Variante der Lok ändern, genau wie weitere Zusatzfunktionen. Im Driver hat man dann jederzeit genau die gleichen Einstellmöglichkeiten, wie im Editor.

Mit dem o.g. BR-218-Trigger lassen sich genau die gleichen Varianten der Lok auswählen, wie über die Lok selber.
Dieser Trigger bietet neben der direkten Auswahl, auch die Möglichkeit, eine Auswahlliste abzuarbeiten, als auch einen Zufalls-Mode. Der Trigger ist sehr gut geeignet für die Portale, da hier die Lok immer in der Default-Einstellung heraus kommt.

Vom Fahrerstand gesteuerte Elemente sind . . . , Ups. - so genau weiß ich daß nicht, weil ich selten fahre (ich erstelle lieber Modelle...)
Also . . .
  • Die Wischer lassen sich separat einschalten (Wischer links und/oder Wischer rechts) und jeweils dimmbar, sprich die Geschwindigkeit ist individuell einstellbar,
  • Die Sonnenblende(n) lassen sich separat herunter bewegen,
  • verschiedene Schalter lösen weitere Eigenarten der Lok aus,
  • der jeweilig genutzte Fahrerstand wird im Fahrerstand-Modus angezeigt,
  • es gibt einen funktionierenden Seiten-Fahrstand,
  • Eine Dokumentation für die Benutzung der einzelnen Schalter ist über einem bestimmten Schalter zu erreichen,
  • Bei einem anderem Schalter hingegen wird ein geschichtlicher Hintergrund der BR218 angezeigt.
Wir können hier nicht alle Funktionen, welche wir uns ausgedacht haben beschreiben. Stellt sie auf die Gleise und spielt einfach damit rum.


BR 218 (TS 2010) by Hadotwe und OpAmp
BR 218 (TS 2010) -Test by OT2007

Datei herunterladen

  • http://www.ot2007.de/WDL/br218/BR_218.xxx-x_3.3_Final.cdp

    989 Downloads

  • http://www.ot2007.de/WDL/br218/BR_218 Color-Trigger_Final.cdp

    419 Downloads

  • http://www.ot2007.de/WDL/weathertrig/Weather-Trigger_2.0.cdp

    260 Downloads


Webdisk 1.1.5 © www.viecode.com 2010-2012