.: UNSER TEAMSPEAK :.

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Suche

Lieber Besucher, herzlich Willkommen bei: ot2007.de (Trainz).

Eine Registrierung auf ot2007.de (Trainz) ist derzeit nicht möglich, aber in den meisten Threads kann man als Gast posten.
Wenn Du dich gerne unserer Community anschließen möchtest, so würden wir uns freuen wenn Du dich per Kontaktformular mit einer kurzen Bewerbung an uns wenden würdest. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit mit uns über unseren Teamspeak3-Server in Verbindung zu treten.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Viel Spaß beim Nutzen der Website »ot2007.de«!

ES64-ADM

Administrator

  • »ES64-ADM« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. März 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: EiB intern. Verkehre (DE & AT)

Einträge: 20

  • Nachricht senden

Mittwoch, 13. März 2013, 13:42

Kurzbeschreibung

Content von bobafett888
Vossloh DE18 & G12 (TS 2010)

Beschreibung


Nachdem ich die V60-106, mein Einstieg in die Contenterstellung, zum Download bereit gestellt habe, möchte ich nun mein zweites Projekt für alle Interessierten als Freeware zur Verfügung stellen.

Ich habe mich bei dem Projekt für diese beiden Lokomotiven entschieden, weil ich etwas machen wollte, was es noch nicht gibt. Leider hatte ich nicht bedacht, dass diese Baureihen auch in der Realität noch nicht auf der Schiene stehen. Die ersten Loks werden erst Anfang 2013 für BASF gebaut und ausgeliefert.
Aus diesem Grund bitte ich um Nachsicht, dass die Farbvarianten erfunden sind. Hierzu wird es zu einem geeigneten Zeitpunkt ein RePaint geben.
Auch das Cab ist aus Mangel an Unterlagen oder Bildern dem eines Einheitsführerstandes nachempfunden (siehe Voith Gravita).

Bei der Erstellung kommt diesmal das Bumpmapping zum Einsatz, so dass die Oberflächen eine leichte Struktur haben und teilweise Vertiefungen aufweisen. Des Weiteren haben die Texturen einen mehr oder weniger starken Glanz im Sonnenlicht.

Die Bedienung der Lokomotiven kann im Führerstand über einen „readme“-Taster aufgerufen werden, der „Docu-Taster“ zeigt eine kurze Übersicht über die technischen Daten.


Doch was sind die DE18/G12?

Bei der DE18 und G12 handelt es sich um Lokomotiven, die entsprechend einem Baukasten-System moderner Loks aufgebaut sind. Hierbei sind die einzelnen Module wie z.B. Dieselmotor,Führerhaus, Crashpuffer oder Druckluftmodul für verschiedene Loktypen kompatiebel und können vom Betreiber entsprechend den gewünschten Anforderungen hinsichtlich Antrieb, Leistung, Gewicht oder Längenausführung zusammengestellt werden. Es gibt insgesamt 5 Loks in dieser Lok-Familie: (DE18/DE12, G18/G12, G6).

Für eine bessere Übersicht bei Rangierarbeiten sind die Loks mit einem Mittelführerstand ausgerüstet.
Die Achsenanordung hat die Bezeichnung Bo´Bo´. Der Räder haben einen Durchmesser von 1.000 mm.
Die Loks haben ein Gewicht von ca. 80 - 90 Tonnen und eine Länge über Puffer von 17.000 mm.
Die Höchstgeschwindigkeit liegt jeweils bei 120 km/h, der kleinste, befahrbare Bogenradius beträgt 55 Meter.
Der Tank hat ein Volumen von max. 4.100 Liter.

DE18 von Vossloh:

Die DE18 ist eine Diesel-Elektrische Lokomotive.
Um einen ausfallsicheren Betrieb zu gewährleisten, wird z.B. jedes Drehgestell über ein eigene Umrichterpaket angesteuert. Für die Motorisierung wurde ein Dieselmotor mit 12-Zylinder von MTU, bzw. Caterpillar, mit einer Leistung von 1.800kW bei 1.800 U/min gewählt. Die elektrodynamische Bremsleistung beträgt max. 1.440 kW.

G12 von Vossloh:

Die G12 ist eine Diesel-Hydraulische Lokomotive.
Durch Verwendung des optimierten Drei-Wandler-Getriebes wird eine bessere Umsetzung der Motorleistung in Traktionsenergie erziehlt. Die leistungsstarken Retarder ermöglichen ein verschleißfreies Bremsen. Für die Motorisierung wurde ein Dieselmotor mit 12-Zylinder von MTU, bzw. Caterpillar, mit einer Leistung von 1.200kW bei 1.800 U/min gewählt. Die hydrodynamische Bremsleistung beträgt max. 1.000 kW.

Für die DE18 und G12 gibt es noch einen Farb-Trigger, mit dem man das Farbkleid der Lok beim Überfahren ändern kann. Gut geeignet auch, um eine dreckige Lok in der Waschanlage in eine saubere Lok zu verwandeln.

Vossloh DE18 & G12 (TS 2010) - Mesh/Texturen by bobafett888
Vossloh DE18 & G12 (TS 2010) - Script by bobafett888/OpAmp
Vossloh DE18 & G12 (TS 2010) - Test by OT2007

Datei herunterladen

  • http://www.ot2007.de/WDL/de18_g12/DE18_xxx.cdp

    752 Downloads

  • http://www.ot2007.de/WDL/de18_g12/G12_xxx.cdp

    371 Downloads

  • http://www.ot2007.de/WDL/de18_g12/DE18 G12 Farb Trigger.cdp

    308 Downloads


Webdisk 1.1.5 © www.viecode.com 2010-2012